Zwischenhoch

12. April 2007 at 21:53 (Unspezifisch)

Wow. Ich habe

das Schreiben

beendet.

Jetzt fühl ich mich wie Sisyphos, der kurz vor Erreichen des Berggipfels von seiner ihm entgleitenden Steinkugel überrollt wurde. Und mich dürstet.

Advertisements

3 Kommentare

  1. Scheibster said,

    Da sage ich doch Glückwunsch und prost! 🙂

    …und natürlich schönes Wochenende.

  2. GreenStorm said,

    Zu trinken fuer den Herrn..

    War das „Mich dürstet“ ein absichtliches Zitat aus „EIn Kapitän von 15 Jahren“ von Jules Verne ? Ich glaube, der Stammeshäuptling ist kurze Zeit darauf gestorben…

  3. gnaur said,

    @Scheibster: Danke!

    @GreenStorm: Da habe ich leider eine Bildungslücke – aber von Sisyphos zu Jules Verne in einem Schritt – da müsste das Zitat schon toll passen. Wie ein Stammeshäuptling fühle ich mich nicht, eher als Stammelhäuptling wenn überhaupt, und das mit dem Sterben steht auch noch aus – entscheidet sich aber wesentlich in der kommenden Woche. Könnte also passen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: