Elfkommafünf

6. Mai 2007 at 23:58 (Spezifisch)

„Heute ist der erste Tag vom Rest deines Lebens“, sagt das kleine, graue Männchen mit der schiefen Mütze und den wässrigen Augen zu mir. Ich unterbreche mein Tigerkäfigaufundabschreiten am Bahnsteig, meine Tour rund um den „Smoking Point“, und blicke ihn skeptisch an. „Nicht ganz“, erwidere ich dann, „genau genommen ist heute bereits der zweite Tag. Der erste war vorgestern.“ Die feuchten Augen blicken mich mitleidig, wie mir scheint, an. „Jeder Tag ist der erste Tag vom Rest deines Lebens“. Wieso duzt mich der Gnom eigentlich? Und wo hat er zählen gelernt? „Nein“, beharre ich, „vorgestern war der erste Tag, und gestern habe ich Pause gemacht.“ Er kratzt sich mit der linken Hand im Nacken, und die Mütze wackelt komisch dabei. Es sieht tatsächlich aus, als ob er überlegt, dann sagt er aber: „Jedenfalls ist heute der erste Tag vom Rest deines Lebens“. Ich frage mich, ob und wenn ja, wo man bei ihm die Batterien wechseln muss. „Also. Vor-vorgestern, am Montag, da war der letzte Tag meines Lebens-abzüglich-Rest. Am darauffolgenden Tag war folgerichtig der erste Tag des darauffolgenden Restlebens, um mich genauer auszudrücken: der erste Tag des zweiten Teils des vermutlich ersten Lebens; dann kam die Werbe- und Pinkelpause und anschließend Tag zwei von Teil zwei, macht vier, plus den ersten macht fünf, und heute ist Donnerstag, der zwölfte, macht siebzehn. Siebzehn plus vier, denn wir sind an Gleis vier, macht einundzwanzig und weil Glücksspiel, respektive Habgier, die zweite Todsünde ist komme ich auf dreiundzwanzig. Möchten sie eine Ernte?“ Ich halte ihm die Packung Zigaretten hin. Wieder kratzt er sich am Kopf, greift dann aber zu und nickt dabei unaufhörlich, sogar als ich ihm Feuer gebe nickt er, was die Sache nicht gerade einfach gestaltet. Wenigstens will er mir jetzt nichts mehr verkaufen.

Advertisements

1 Kommentar

  1. Scheibster said,

    Wundervoll. Schlagfertigkeit in solchen Momenten ist Gold wert. Ich warte immer noch auf eine gute Verfassung, wenn mal wieder jemand klingelt und mit mir über Gott sprechen möchte. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: