Die einsame Insel II

19. Juni 2007 at 11:44 (Unspezifisch)

Fall sich jemand gefragt hat, was ich so gemacht habe am WE: das Bett gehütet. War die letzten drei Tage damit beschäftigt, kleinen Bazillen in meiner Lunge und meinem Hals-Nasen-Ohren-Trakt Wohnraum und Spielwiese zu bieten, und das bei sonnigen Temperaturen von bis zu 38,5°C – im Schatten.

Advertisements

2 Kommentare

  1. GreenStorm said,

    Tja, und ich darf bei den Temperaturen im obersten Raum der Schule in der letzten Stunde des Tages ne Arbeit schreiben.. da waren MINDESTENS 38°C … ich würde Krankheit vorziehen 🙂

  2. gnaur said,

    Man kann sichs nicht immer aussuchen. Ich hätte eine Stunde Arbeit und selbst eine 5 oder 6 (resp. 0 oder 1) vorgezogen – ich hatte nämlich sehr gute Pläne fürs WE gehabt. Und die 38,5° waren meine Körpertemperatur…

    Aber sieh es mal so: krank werden ist gar nicht schwer, organisier Dir einfach eine Krankheit. Magen-Darm-Virus ist z.B. ganz okay, und abnehmen kann man auch noch dabei!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: