36 Grad

16. Juli 2007 at 1:05 (Unspezifisch)

Ich hab nix gegen Hitze. Wenn sie alle jammern, ist es ganz erträglich. Aber wieso 36? Jeder redet über die magischen 36, nicht 37 und nicht 35, nein, es müssen sechsunddreißig Grad sein. Was ist das, Zweiraumwohnung? Was soll das? Ist es eine Sozialparanoia oder wieder nur ein Nachgekaut-ist-besser-als-nachgedacht-Reflex? Mir ist es egal ob das Thermometer die exakte Körpertemperatur der Welt wiedergibt, was zählt ist, dass es warm ist und die Sonne scheint, bzw. dass man nachts mangels Wolken und trotz Lichtverschmutzung von übermäßig vielen, unnützen Straßenlaternen endlich mal wieder die Milchstraße sehen kann; ja, ich erkenne selbst die bekanntesten Sternbilder kaum wieder, weil sich so viele Sterne zwischenreinquetschen, die sonst immer unsichtbar sind. Die 36 können mich mal. Hauptsache, es ist Sommer.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: