Update

16. September 2007 at 0:45 (Unspezifisch)

Messiuersdames, ich darf Ihnen verkünden, dass mein Leben heute eine dramatische Wendung erfahren hat. Im selben Atemzug jedoch muss ich ergänzen, dass diese Wendung eigentlich gar nicht dramatisch war, eher natürlich, soft und fast wie von selbst, und dass es eigentlich gar keine Wendung war, eher ein leichter Schwenk, der nur hervorsticht, weil er eben nicht alle Tage geschieht; und schließlich, um der Wahrheit genüge zu tun, war es nicht heute, sondern eher über die letzten Monate hinweg. Mit dieser relativierten Unbegründetheit versuche ich gar nichts darzustellen als die Tatsache, dass meine Blogeinträge in letzter Zeit die Tröpfelgeschwindigkeit eines wachsenden Stalagmiten angenommen haben, ohne Garantie geben zu können, dass es sich in letzter Konsequenz tatsächlich um ein Wachstum handelt; ein pessimistischerer Zeitgenosse als ich es bin könnte es durchaus als Stagnation bezeichnen. Dazu jedoch benötigte der geneigte Leser eine angemessene Zeitspanne um das eine, die vorübergehende Reduktion der Tröpfelgeschwindigkeit, vom anderen, der Stagnation oder gar Degeneration, qualitativ, versteht sich, unterscheiden zu können. Ich selbst bin vom ersteren, der Verlangsamung, überzeugt, kann jedoch, stalagmitenhaft, nur gute Absichten beteuern und doch keine Garantie geben, dass morgen nicht jemand das Wasser abdreht. Insofern bitte ich – ja, ich bitte – und zwar um Nachsicht, also das, was neben Vor- und Über- noch so im Bereich des Sichtbaren und damit Denkbaren liegt, etwas, das in einer schnelllebig genannten Zeit unselbstverständlich, nichtsdestotrotz, hoffbar, zumindest für mich, bleibt. Danke.

Advertisements

4 Kommentare

  1. Petra said,

    Blogmüdigkeit, die [f. -; nur Sg.] s.o.

  2. gnaur said,

    ach was, ich glaub, ich war nur betrunken 😉

  3. Petra said,

    Aha! Ich kann ja auch ohne Alkohol und so.

  4. Phil said,

    lasses langsam angehen, bist ja nicht mehr der jüngste … 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: