O ja,

13. Oktober 2008 at 20:58 (Spezifisch)

Ich gäb für Dich mein Leben
doch kann ich es nicht geben
Der Grund dafür ist der:
kaum dass ich nicht mehr wär’
so müsstest Du mit Recht und Fug
streng konstatieren: kaum genug,
er gab für Dich sein Leben
jetzt kann er nichts mehr geben.
Das wär’ pathetisch dumm nicht wahr?
Ich bleib der Deine immerdar.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: